Moderation bei der Gala Wedding Show

Kennt ihr das: es gibt Aufregung, die eher anstrengend ist. Das Auto streikt, Du kommst nicht rechtzeitig zu einem wichtigen Termin, die beste Freundin will sich von ihrem Mann trennen.

Und dann gibt es die Aufregung, die prickelt. Die einen wach und präsent sein lässt. Genauso ging es mir, als ich zum ersten Mal die RIESIGE Bühne (ich schätz mal so: 30 Meter lang) auf der Gala Wedding Show gesehen habe.

Hier sollte ich moderieren?! Mir ging ganz schön die Düse, unter uns. Komplett ohne Teleprompter und Soufleuse.

Aber dann hats Spaß gemacht und ich durfte den wirklich schönen Job zusammen mit wirklich schönen Menschen nach Berlin gleich nochmal in Hamburg übernehmen. Es war mir eine Ehre!